Тұру | Unterkünfte

Wir hatten neben der Wohnung unserer Freunde in Nur-Sultan auch andere sehr unterschiedliche Quartiere. In einem Jurten-Camp am Yssykköl.

Wir war in einigen Gästehäuser, wo man Abendessen und Frühstück von der Betreiberfamilie bekommt.

Eine Nacht sind wir im ausgeräumten Kinderzimmer einer kirgisischen Familie untergekommen. Dort merkt man noch stark Normaden-Tradition; Großfamilien auf engsten Raum sind ganz normal.

Eine Nacht waren wir auf einer von Russen betrieben Ferienanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.