Wings for Life World Run 2016

Auch dieses Jahr bin ich wieder beim Wings for Life Run gestartet. Dieser ist wegen der höheren Teilnehmeranzahl von St. Pölten nach Wien übersiedelt.

Bin dieses Mal eine ähnliche Distanz wie schon im letzten Jahr gelaufen. Kann also zufrieden sein. Vielleicht am Tag vorher nicht mehr soweit Radfahren gehen. Dann geht vielleicht noch mehr.

Bin den Großteil der Strecke gemeinsam mit meinem Bruder und meinem Cousin gelaufen. Auch den Marcel Hirscher haben wir unterwegs getroffen. Am Schluss hat mich das Auto gemeinsam mit Adi Lehner erwischt.

Ein Gedanke zu „Wings for Life World Run 2016“

  1. Keinen Schei.., ich bewundere und schätze die heutige Zeit in der Menschen für Menschen soviel tun können. Das du da auch mit dabei bist ehrt dich, es zeigt deine Willenskraft nebenbei auch für dich was zu tun, wenn´s nicht über die gesundheitlichen Grenzen hinaus geht! Alles Gute für deine Zukunft und liebe Grüsse Hans.

Schreib doch einen Kommentar