TdF | Tag 6 | Zurück nach Italien

Auf dieser unglaubliches Reise durch die Bergwelt Frankreichs ging es am 6. und letzten Tag zurück nach Italien. Der Col d’Izoard gehört zu den großen Klassikern im Radsport. Dieses Jahr war er das Ziel der finalen Bergankunft der Tour. Die Wohnwagen der Fans standen schon fast eine Woche vorher an den entscheidenen Stellen im Anstieg. Seine lange Anfahrt durch die Wälder und die Steinwüsten machen ihn zu einem einzigartigen Erlebnis.

Weiter ging es über den Col Agnel (3. höchster Pass der Alpen) der auch an seinem höchsten Punkt die Grenze zu Italien ist. Der letzte Anstieg der ganzen Reise war über 20 Kilometer lang. Meine Beine waren danach froh, dass es danach nicht mehr nennenswert bergauf ging.

Hier der letzte Fahrtag auf Strava.

Und auch hier hält das Col Collective ein paar Videos bereit:

Den Anstieg sind wir rauf:

Diese Seite sind wir runter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.