المدن والقرى | Städte und Dörfer

Auf unseren über 1300 Kilometern die wir durch das Land gefahren sind, haben wir in einigen Städten und Dörfern halt gemacht.

Manchmal nur für eine Mittagspause, in Nizwa für ganze 3 Nächte.

Nizwa ist eine Oasenstadt in den Bergen war lange Zeit das religiöse Zentrum des Landes und hat eine Burg und einen großen Markt im Stadtzentrum.

Steve und ich waren auf der Reise einige Male am Morgen gemeinsam laufen. Da bekommt man einen anderen Blick für diese Orte.

In Sur waren wir das erste Mal direkt am Meer. Die Stadt hatte den eigenwilligsten Charakter der ganzen Reise, der sich durch unser abenteuerliches Hotel samt nächtlichen Feuer-Fehlalarm noch verstärkte.

Misfat ist ein kleines Bergdorf, wo wir einen kurzen Spaziergang zu einem kleinen Cafe unternahmen. Der Tourismus in dem Dorf wird immer stärker, was nicht von allen Bewohnern positiv aufgenommen wird.

Und es gibt viele Ort wo der alte Stadtkern in einem der vergangen Kriege zerstört wurde oder einfach verfallen lassen wird. 2 dieser Orte haben wir  besucht. Tanuf:

und Fanja:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.