Checkpoints & Abrahams Grab | מחסומים וקבר אברהם

Wir haben auch einen Tagesausflug nach Palästina unternommen. Ins Westjordanland, nach Bethlehem  und Hebron. Da die Sicherheitslage schnell umschlagen kann, sollte man dort nicht auf eigene Faust unterwegs sein. Wir haben uns deshalb Green Olive Tours angeschlossen.

Besonders in Hebron ist die Lage angespannt. In Hebron befindet sich das Grab von Abraham und seiner Familie. Ein heiliger Ort für Juden, Christen und Moslems .

Hebron ist der einzige Ort im Westjordanland, wo auch jüdische Siedler in der Innenstadt leben. Seit dem jüdischen Attentat von Baruch Goldstein 1994 sind Teile der Innenstadt für Araber abgeriegelt, und wir mussten einige Checkpoints passieren, um dort hin und zum Grab von Abraham zu gelangen.

Ich fand die Situation in Hebron mehr als aufreibend. Es gab einen kleinen Einblick in einen Alltag, den man sich so eigentlich nicht vorstellen kann.

Auf unserem Weg durch das Land, besuchten wir auch eine Glas/Keramikfabrik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.